Heute Morgen musste es schnell gehen. Ich war mit einer Freundin verabredet und habe mir nur schnell einen Smoothie gemacht. Genauer gesagt den Spartaner aus Marcs E-Book VeganSuperfood- das Smoothie Buch* Im Stress habe ich leider ganz vergessen ein Foto zu machen…

Mit meiner Freundin war ich erst auf dem Markt und anschließend noch in einem Café. Für mich gab es einen Minzetee mit frischen Minzeblättern und Ahornsirup 🙂

IMG_1119bunter, cleaner Salat:

  • 1 Hand voll Rucola
  • 2 Tomaten
  • getrocknete Tomaten
  • 1 Mango
  • Kürbiskerne
  • Olivenöl

Ich liebe diesen Salat. Als ich anfing mich vegan zu ernähren, brauchte ich irgendeinen „Ersatz“ für Schafskäse und Mozzarella. Nur Blätter und Gemüse war mir zu fade. Meine Lieblinge sind seitdem Mango, selbstgemachte Croutons und Brotwürfel. Welches ist dein Lieblingssalat?

IMG_1123Reis mit Kokoscurry und Körnern:

Mein Tipp für die schnelle Küche. Koche mehr und wandle das Essen am nächsten Tag durch weitere Zutaten ab. Dieses Essen ist aus den Resten von gestern (food day 3) entstanden und ich habe es heute durch weitere Zutaten abgewandelt.

  • Reis mit Sesampaste
  • Kartoffel-Süßkartoffel Curry mit Limettensaft
  • Sonnenblumen- und Pinienkerne
  • gepufter Amarant

Als abendlichen Snack gab es noch etwas Trockenobst. Du solltest immer einen kleinen Vorrat an Trockenobst, Nüssen und Kernen zu Hause haben. Diese kannst du beim Kochen verwenden, zum Salat hinzufügen oder einfach als Snack essen. Um möglichst wenig Plastik zu verschwenden geh doch mal in deiner Stadt auf den Markt. Nimm dir eine Dose mit oder lass dir eine Papiertüte geben. Welches ist dein liebster Snack. Ich steh ja total auf Pistazien 🙂

Nachdem du mir einen Kommentar geschrieben hast 🙂 lass dich von meinen Mitstreiterinnen weiter motivieren. Liesl , Saskia und Kerstin.

Wenn du keine Lust mehr zum Lesen hast, lass dich alternativ von unseren Bildern bei Pinterest davon überzeugen, dass cleane Ernährung alles andere als langweilig ist. Liesl hat extra einen Clean Eating Ordner gemacht, welchen du hier findest.

*Ich danke Marc für die gute Zusammenarbeit und dafür das ich die leckeren Smoothie Rezepte aus seinem E-Book testen darf.