*pssst* soll ich dir ein Geheimnis verraten?
.
.
.
Du kannst jeden Tag Kekse essen und das trotz gesunder Ernährung!! Du fragst dich jetzt sicher, was das mit gesunder Ernährung zu tun hat, wenn du täglich Zucker und Weißmehl in Form von Keksen zu dir nimmst. Und jetzt kommt das Geheimnis: Wenn du hier weiter ließt, verrate ich dir ein Keksrezept, welches auf natürlichen Zutaten basiert und ganz ohne Zucker, Weißmehl und tierische Zusätze auskommt!

IMG_1670

Zutaten:

  • 3 Bananen
  • etwa 200g Haferflocken
  • etwa 200g gemahlene Nüsse
  • 5 TL Zimt

IMG_1686Zubereitung:

  1. Schäle zunächst die Bananen und zerdrücke sie mit einer Gabel zu einem Brei.
  2. Anschließend gibst du die Haferflocken, die gemahlenen Nüsse und den Zimt hinzu und vermengst alles miteinander. Wenn der Teig nun noch zu weich ist, kannst du gerne noch mehr Haferflocken hinzufügen.
  3. Aus dem Teig formst du nun runde Kekse und verteilst diese gleichmäßig auf einem Backblech.
  4. Backe die Bananen-Haferflocken Kekse bei 180° Ober-/ und Unterhitze für etwa 20 – 30 Minuten. Die Backzeit variiert je nach Backofen und Größe, sowie Dicke der Kekse.

Varianten:

Das oben beschriebene Rezept bildet den Grundteig der Kekse. Du kannst diese aber gerne abwandeln, in dem du eine oder mehrere der folgenden Zutaten mit untermengst.

  • Kokosflocken
  • Rosinen
  • gehackte Nüsse
  • Zartbitter-Schokoladenraspel
  • Kakaopulver

Hast du noch weitere Ideen für mich, wie ich dieses Rezept abwandeln kann?? Wie hat es dir geschmeckt? 🙂