Wann warst du das letzte Mal im Kino?

Wann hast du das letzte Mal eine richtig gute Dokumentation gesehen?

Tue dir und der Welt den Gefallen und sie dir diesen Film an! (Ich bekomme keine Werbeeinnahmen oder ähnliches dafür, dass ich hier für diesen Film werbe). Ich lege dir diesen Film nahe, weil er mich tief berührt hat.

Aber worum geht es konkret? Es geht um die Welt auf welcher wir Leben. Es geht darum was wir aus der Welt machen, welche uns nährt und uns ein zu Hause bietet. Es geht darum, dass wir kurz davor sind diese Welt und die Bewohner – UNS ZU ZERSTÖREN! Wir brauchen keinen Hunger, wir brauchen keine Klimakatastrophen. Wir brauchen sie nicht, doch unsere Taten enden genau in diesen Katastrophen. Die Welt wärt sich, sie wärt sich mit aller Kraft davor wie wir sie behandeln!
Wir leben in einer Welt welche wir nach und nach zerstören. Wir zerstören die Welt welche uns nährt und hinterlassen unseren Kindern einen Trümmerhaufen, oder sogar noch viel weniger…

Doch es ist noch nicht zu spät! Wenn wir alle etwas ändern, wenn wir uns verändern, können wir die Welt wieder lebenswert machen. Die Dokumentation „Tomorrow“ zeigt was inspirierende und kreative Menschen auf der ganzen Welt bereits heute schaffen, um die Erde vor unserer eigenen Zerstörung zu retten. Wir laufen in riesen Schritten auf den Abgrund zu und uns bleibt nicht mehr viel Zeit um die Erde lebenswert zu erhalten!

Tue dir selbst, deinen Kindern und deiner Umgebung den gefallen und sieh dir den Film an. Ein schöner Abend im Kino mit deinem Partner, deinen Freunden oder auch alleine. Teile den Film auch und hilf dabei mit ihn zu verbreiten. Wenn wir etwas erreichen wollen, dann müssen es viele sein die etwas ändern. Wenn wir alle etwas ändern reicht schon ein kleiner Schritt jedes Einzelnen um etwas Großes zu bewegen. Und auch du kannst dabei helfen die Welt zu schützen.

Interessierst du dich persönlich für Nachhaltigkeit? Was machst du um die Umwelt zu schützen? Hinterlasse mir einen Kommentar mit deinen Tipps, aus welcher ich eine Liste erstellen kann. Sei kreativ, lass dir nur einen Tipp einfallen und wir können uns gegenseitig mit Tipps für mehr Nachhaltigkeit inspirieren.